Nachgefragt bei...

Veronika Leja

Als Steuer- und Prüfungsassistentin arbeitet Veronika Leja, wie auch ihre anderen Team-Kollegen, an anspruchsvollen Projekten.

Außerdem vertritt sie Crowe Horwath regelmäßig auf Karriere-Events um von Ihren Erfahrungen zu berichten.

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Veronika Leja und habe mit meinem Master of Laws in der Tasche den Direkteinstieg bei Crowe Horwath als Steuer- und Prüfungsassistentin gewagt. Während der Prüfungssaison sind wir mit dem Team häufig beim Mandanten vor Ort und führen Jahresabschlussprüfungen durch. Im Bereich Steuer erstelle ich Steuererklärungen, bereite Abschlüsse vor oder arbeite an Due-Diligence-Projekten mit.

Was gefällt dir an deinem Job?

Besonders gefällt mir die Vielfalt an Aufgaben mit denen wir betraut werden. Auch der direkte Kontakt zu Mandanten und zu den unterschiedlichsten Projektpartnern bereitet mir viel Freude.

Im Bereich Steuern habe ich mit klassischen Buchhaltungsaufgaben und Steuererklärungen angefangen. Regelmäßig sind neue und anspruchsvollere Aufgaben hinzugekommen. Jetzt arbeite ich in Due-Diligence-Projekten mit. Das Schöne an dem Job bei Crowe Horwath ist, dass jeder, der die Chance ergreifen will, die Möglichkeit bekommt, an spannende Projekte mitzuarbeiten.

Welchen Tipp hast du für neue Kollegen?

Realistische Ziele setzen: Jeder fängt mal klein an, aber mit jedem Projekt werden die Aufgaben anspruchsvoller und auch spannender.